Arbeitsbedingungen sind top!

Matthias Nielsen: Seit 25 Jahren bei Bauunternehmen Lorenzen

Kai Lorenzen, Geschäftsführer des Bauunternehmen Lorenzen, weiß sehr genau, dass es Männer wie Matthias Nielsen sind, die aufgrund ihrer exzellenten Arbeitsqualität ein gutes Stück dazu beitragen, dass die Reputation des Unternehmens weit über die Grenzen des Ortes hinaus herovrragend sind.

"Matthias ist ein Musterbeispiel für Zuverlässigkeit und Verlässlichkeit, er ist seit seiner Ausbildung bei uns im Betrieb und dort ein wichtiger Bestandteil im Mitarbeiterteam. Ich bin glücklich, ihn bei uns zu haben.", so Kai Lorenzen über den Mann, den er nun für sein 25-jähriges Jubiläum in der Firma mit Aushändigung der entsprechenden Urkunge ehren konnte.

Mit Freude nahm der erfahrene Maurergeselle, dessen Hobby sein starkes Engagement im Ehrenamt bei der Räumtruppe des THW in Schleswig ist, sowohl die lobenden Worte des Chefs, die Urkunde und sein Präsent für sein 25-jähriges Wirken im Bauunternehmen Lorenzen entgegen. "Ich bin sehr glücklich darüber, dass ich mich vor 25 Jahren nach Beendigung meiner Lehrzeit zum Kaufmann noch dazu entschieden habe, den Maurerberuf bei der Firma Lorenzen zu erlernen und dauraus meine beruflichen Konsequenzen gezogen zu haben, die aus heutiger Sicht optimal gewesen sind. Die Arbeitsbedingungen hier sind top, von einer großen Kollegialität getragen. Zudem finde ich es großartig, wie die Firmenführung mit Verständnis reagiert, wenn man einmal wegen unvorhersehbarer privater Ereignisse von der Arbeit freigestellt werden muss. Prima auch die Beständigkeit in Sachen Arbeitsauslastung, und das über all die Jahre.", so das absolut positive Resümee des 44-jährigen Jubilars.

(uwa)

 

 

Zurück
Übergabe der Jubiläumsurkunde durch Kai Lorenzen (l.) an Matthias Nielsen. Foto: Wallenstein
Übergabe der Jubiläumsurkunde durch Kai Lorenzen (l.) an Matthias Nielsen. Foto: Wallenstein